Schaffe Wiedererkennungswerte durch eine unvergessliche Brand

Verbinde dich mit deiner Zielgruppe durch intelligentes Storytelling.

by

Leonie Berghoff

July 7, 2021

Laut einer Studie der Stanford University sind Fakten 22 Mal einprÀgsamer, wenn sie in eine Geschichte verpackt sind!

Geschichten sind bei weitem einprĂ€gsamer als trockene Fakten. Denn unser Gehirn verarbeitet Geschichten so, als ob wir sie selbst erleben wĂŒrden. Und natĂŒrlich: Wenn wir eine Geschichte erzĂ€hlt bekommen, produziert unser Gehirn Bilder, die Emotionen erzeugen. Wusstest du, dass durch die Ansprache von Emotionen sowohl des ErzĂ€hlers als auch des Publikums ein Neurochemikalie namens Oxytocin in unserem Gehirn freigesetzt wird, die das Vertrauen in eine Person erhöht und dafĂŒr sorgt, dass wir uns mit dem ErzĂ€hler besser verbunden fĂŒhlen?

Oxytocin hilft uns, uns mit dem Protagonisten einer Geschichte zu identifizieren. Wir durchleiden die Höhen und Tiefen gemeinsam mit der Hauptfigur. Ein einfacher Trick, um die AusschĂŒttung dieses Neurotransmitters anzuregen, besteht darin, etwas Persönliches ĂŒber sich selbst in die Geschichte einzubauen, die du erzĂ€hlst. Eine Anekdote aus dem eigenen Leben genĂŒgt, um dem Publikum nahe zu kommen.

Seit jeher haben sich die Menschen Geschichten wie Fabeln oder MÀrchen erzÀhlt. Es gibt auch einige sehr bekannte Geschichten von Marken. Erinnerst du dich...

... als Felix Baumgartner zusammen mit Redbull einen Fallschirmsprung aus der StratosphÀre gemacht hat?

... die Geschichte der berĂŒchtigten Garage, in der Steve Jobs die ersten Apple-Computer baute?

Du musst natĂŒrlich keinen StratosphĂ€rensprung oder Ă€hnliches fĂŒr dein Storytelling organisieren. Versuche einfach, ein unvergessliches Erlebnis fĂŒr dein Publikum zu schaffen! Das kannst du erreichen, indem du die folgenden SchlĂŒsselelemente einer Geschichte anwendest:

❀ Sei emotional

🎯 Kommuniziere einfach und direkt auf den Punkt

đŸ‘„ Enthalte Ziele, WĂŒnsche oder Probleme deines Publikums

🌟 Zeige die Persönlichkeit deiner Marke

Hier ist ein weiterer Tipp, wie wir eine emotionale Geschichte auf Social Media leicht rĂŒberbringen können: Versuche, Multi-Slide-Posts zu verwenden! Du kannst deine Geschichte Schritt fĂŒr Schritt erzĂ€hlen und lĂ€ufst nicht Gefahr, die einzelnen Folien mit Informationen zu ĂŒberfrachten. Mit Mate kannst du in Sekundenschnelle Multi-Slide Posts erstellen! Probiere es aus und verbinde dich mit deinem Publikum auf einer anderen Ebene, denn Vertrauen fĂŒhrt zu treuen und wiederkehrenden Kunden.

‍