< Back to Newsroom

Wie setze ich Hashtags am besten ein, um mehr Reichweite in den sozialen Medien zu generieren?

Hashtags sorgen für eine höhere Reichweite und somit für mehr Interaktion. Doch hierbei gilt nicht „Je mehr Hashtags desto höher die Reichweite.“. Wir haben einige Handlungsempfehlungen zusammengetragen, um Hashtags optimal anwenden zu können.
by
Moritz Retemeier
January 25, 2021

Es ist nicht so einfach wie man vielleicht denkt, Hashtags so einzusetzen, dass man die größtmögliche Reichweite und Interaktion erzielt. Es gilt die richtige Anzahl, die richtigen Schlagwörter und die richtige Länge zu finden. Im folgenden findest du vier von uns aufgestellte Regeln, welche dabei helfen sollen all das für dein Unternehmen herauszufinden.

1. Anzahl der Hashtags auf Accountgröße abstimmen

Hashtags sorgen für eine höhere Reichweite, doch was ist die optimale Anzahl? Die wohl umstrittenste Frage, wenn es um die Nutzung von Hashtags auf Social Media geht. Hier gibt es keine pauschale Antwort und vor allem variieren die Empfehlungen zwischen den verschiedenen Social-Media-Plattformen extrem. Daher haben wir die Handlungsempfehlungen für LinkedIn, Instagram und Facebook separiert aufgelistet.

Linkedin

Hier sind Hashtags durchaus sinnvoll, du solltest jedoch eher mit 1-3 Hashtags anfangen und prüfen, welche Anzahl für deinen Account optimal ist. Es sollten nicht mehr als 5 Hashtags verwendet werden, da ab 6 Hashtags die Gefahr besteht, dass LinkedIn den Post als Spam einordnen könnte.

Instagram

Da die Meinungen gerade bei Instagram sehr weit auseinander gehen, wenn es um die Anzahl der Hashtags in den Beiträgen geht, haben wir verschiedene Studienergebnisse in Accountgrößen gestaffelt und können daher folgende Handlungsempfehlungen geben:

Facebook

Hier sollte ganz auf Hashtags verzichtet werden, da sie auf Facebook i.d.R. nicht für eine höhere Reichweite sorgen. Einige Quellen geben sogar an, dass Hashtags in Facebook-Beiträgen einen negativen Einfluss auf die Reichweite und Interaktion des Beitrags haben.

2. Nischenbegriffe wählen

Wichtig ist, Hashtags zu wählen, welche auf deine Zielgruppe abgestimmt sind. Je nischiger der Begriff, desto wahrscheinlicher ist es, dass du Personen erreichst, welche potenziell Interesse an deinem Unternehmen bzw. deinem Account haben. Vermeide es sehr bekannte Hashtags zu verwenden, welche nicht direkt mit deinem Post zusammenhängen. Hashtags wie beispielsweise #followforfollow verschaffen dir wahrscheinlich mehr Follower, jedoch haben diese kein Interesse an deinem Account und werden somit auch nicht interagieren.

3. Hashtags variieren

Du solltest auf keinen Fall bei jedem Post die gleichen Hashtags verwenden. Sie sollten auf den jeweiligen Post abgestimmt sein und den dargestellten Inhalt im Optimalfall beschreiben. So werden Nutzer, welche gezielt nach den Schlagwörtern deines Posts suchen, auf deinen Beitrag aufmerksam und werden mit hoher Wahrscheinlichkeit zu sehr hochwertigen Followern, welche Interaktion und Engagement steigern.

4. Keine langen Hashtags verwenden

Optimalerweise sollte für jeden Hashtag nur ein Schlagwort verwendet werden. Versuche lange Aneinanderreihungen von Buchstaben zu vermeiden, da dies schnell unleserlich wird und außerdem unseriös wirkt.

Allgemein lässt sich zusammenfassen, dass du selbst austesten solltest, was für deinen Account funktioniert. Variiere zunächst die Anzahl an Hashtags und teste aus welche Schlagwörter etc. für dein Unternehmen deine Social-Media-Posts optimieren. Hierfür solltest du zunächst verschiedene Varianten austesten, bis du deine Strategie gefunden hast. Unsere Regeln können dir hierfür eine Orientierungshilfe darstellen.



Dein Content - immer on-brand.

Geschichten, die dir helfen deine besten Ideen zum Leben zu bringen. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um Tipps und Tricks zum Thema Content Produktion zu erhalten.
Thank you! Please check your inbox to confirm the subscription.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Wir ermöglichen Marketern und Agenturen großartigen Content zu erstellen – komplett ohne Designaufwand. Spare Zeit und sei effizient, mit visuellen Inhalten die herausstechen.
Folge uns
Facebook
Instagram
Linkedin
Mate Software GmbH © 2022. All rights reserved.