< Back to Newsroom

4 Tipps, wie ein gutes Design dein Content Marketing voranbringen kann

Unternehmen bauen über Jahrzehnte mit Hilfe verschiedenster Maßnahmen wie PR, Firmengebäude, Fahrzeugflotte, Webseite & Co. ein hochwertiges Image in der Offline-Welt auf, aber posten auf Social Media ein Foto vom Sonnenaufgang. Der Online-Auftritt bzw. das Design der Social-Media-Posts wird oft vernachlässigt, was schwere Folgen mit sich bringt. Wir haben für dich 4 Tipps zusammengetragen, wie ein gutes Design dein Content Marketing voranbringen kann.
by
Moritz Retemeier
February 28, 2021

In einem stetig größer werdenden Meer von Inhalten kommt es auf schönes und kreatives Design an. Für diejenigen, die sich auf Design spezialisiert haben, ist das keine Überraschung. Laut einer Studie von DMI übertreffen designorientierte Unternehmen den Standard & Poor's 500 – einen Index der 500 größten börsennotierten Unternehmen in Amerika – um 228 Prozent. Und klar, Design sollte man auch bei der Erstellung von Social-Media-Posts beachten, fungiert es doch inzwischen als wichtigstes Aushängeschild eines Unternehmens – noch vor der eigenen Webseite. Allerdings unterschätzen viele Unternehmen noch immer die hohe Relevanz einer professionellen Social-Media-Präsenz. Das große Problem: Es fehlen allzu häufig die nötige Zeit und auch das Know-how für eine hochklassige Gestaltung und Aufbereitung jedes einzelnen Posts.

Einer der wichtigsten Punkte ist nunmal das Design. Es ist schließlich das, was als erstes beim Betrachter ankommt. Und dafür entscheidend ist, ob dieser Content weiter konsumiert wird oder nicht. Da “gutes” Design sehr subjektiv ist, definieren wir es für diesen Beitrag als die Aufbereitung, die

Die Herausforderung hierbei ist, stetig qualitativ hochwertige Inhalte zu publizieren. Da Social Media für Unternehmen im Idealfall mit geringen Kosten einen sehr hohen Nutzen bringen sollte, haben wir vier Tipps für dich, wie du mit gutem Design dein Content Marketing voranbringen kannst.


  1. Schaffe Brand Awareness

90% der an das Gehirn übermittelten Informationen sind visuell. Ein Visual bzw. Bild- oder Videomaterial wird 60.000 mal schneller im Gehirn verarbeitet als Textmaterial. Dies sollte auch bei der Erstellung von Social-Media-Posts berücksichtigt werden. Durch das kontinuierliche Design, welches sich durch deine Social-Media-Posts zieht, bleibt dein Unternehmen besser in den Köpfen potentieller Kunden verankert.

  1. Biete Mehrwert

Gutes Design heißt nicht nur Inhalte hübsch darzustellen, sondern auch so, dass der Nutzer sie “leicht verdauen kann”. Deine Grafiken, Zahlen und Fakten sollten daher eingängig sein und leicht verständlich präsentiert werden. Das kannst du beispielsweise mit animierten Snippets erreichen, also kurzen Videoclips, die die Informationen prägnant übermitteln. Aber für deinen perfekten Social-Media-Beitrag fehlt noch ein dritter Teil.


  1. Integriere einen Call-to-Action

Mit Grafiken, Bildern und Videos kann man einen potentiellen Kunden eindeutig zu der gewünschten Aktion bewegen. Am wichtigsten ist, dass du die Aktion, welche du durch den Post auslösen möchtest, sehr deutlich machst. Dies kann mit einem Call-to-Action erreicht werden, welcher direkt ins Auge springt. Begrenze die Anzahl der Auswahlmöglichkeiten, denn wenn einem Interessenten zu viele Möglichkeiten angeboten werden, trifft er am Ende oft gar keine Wahl.

  1. Positioniere dich als Thought Leader

Und so sieht gutes Design nicht nur schön aus, sondern hat einen echten Effekt. In Zahlen: Es werden 94% mehr Seitenbesuche mit bebilderten Social-Media-Posts erreicht als durch Posts ohne Visuals. Die Verwendung von abgestimmten Fotos, Infografiken, Memes, Illustrationen, Videos etc. hilft dir deinen Wettbewerb hinter dich zu lassen. Denn mittlerweile betreiben 91% der B2B-Unternehmen Content Marketing und auch 86% der B2C-Unternehmen sehen es als Schlüsselstrategie, um Neukunden zu gewinnen. Jedoch erstellen nur 30% der Vermarkter ihr eigenes Bildmaterial. Und Videos sind noch seltener. Eine sehr schöne Gelegenheit, um aus der Masse hervorzustechen! Einzigartige und kreative Design Elemente können also ein wirksames Mittel sein, um sich abzuheben und sich als Thought Leader zu positionieren.

Mit mate ist es ganz einfach dir vor dem Aufbau oder der Erneuerung deines Social-Media-Accounts, eine Bibliothek von Inhalten aufzubauen, die konkret auf das Corporate Design deines Unternehmens abgestimmt ist. Du kannst die bestehenden Templates ohne Pixelschubsen befüllen, ohne die Gefahr, das Template zu verschieben, falsch zu formatieren oder einzelne Komponenten des Corporate Design außer Acht zu lassen. Design Skills sind hierfür nicht notwendig. Und auch in der Template-Erstellung können wir dich mit unserem Netzwerk von talentierten Designern unterstützen. Durch eine gefüllte Content-Bibliothek kannst du deine Posts einheitlich und in deinem Corporate Design erstellen, ohne dass dein Feed zu starr wirkt, da dir hier viele verschiedene Template-Varianten zur Verfügung stehen.

Bei Interesse melde dich doch gerne für unsere nächste Beta-Runde an und überzeuge dich selbst!



Dein Content - immer on-brand.

Geschichten, die dir helfen deine besten Ideen zum Leben zu bringen. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um Tipps und Tricks zum Thema Content Produktion zu erhalten.
Thank you! Please check your inbox to confirm the subscription.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Wir ermöglichen Marketern und Agenturen großartigen Content zu erstellen – komplett ohne Designaufwand. Spare Zeit und sei effizient, mit visuellen Inhalten die herausstechen.
Folge uns
Facebook
Instagram
Linkedin
Mate Studio © 2022. All rights reserved.